Vorbericht Bezirksliga Herren

von Petra Molitor

Storz-Truppe zu Gast am Sägeteich

 

Hornberg/Lauterbach/Triberg. Nach dem die SG Hornberg/Lauterbach/Triberg die vergangene Niederlage gegen den Klassenprimus aus Schutterwald durch ein spielfreies Wochenende, welches mit ein paar närrischen Tagen kombiniert war, vergessen machen konnte, steht am kommenden Sonntag das Auswärtsspiel beim ETSV Offenburg an. Anpfiff ist um 17:30 Uhr in der DJK Sporthalle am Sägeteich. Der ETSV ist ein bekannter Gegner für die HLT und somit von seiner Spielweise kein unbekanntes Licht für die Storz-Truppe. Wenngleich das Hinspiel für die HLT klar mit 36:27 gewonnen wurde, möchte sich darauf keiner der HLT-Akteure ausruhen. Das Spiel in Offenburg kann immer einen besonderen Verlauf nehmen und zum Ende hin eine Eigendynamik entwickeln. Auch deshalb, weil sich das ETSV-Team selbst als Wundertüte bezeichnet. Top oder Flop liegen da oft stark beieinander. Eine aufkeimende ETSV-Dynamik gilt es im Ansatz zu verhindern. Die SG muss sich dabei auf das eigene Spiel konzentrieren und insbesondere in der Abwehr beweglich agieren um Rückraum und Kreis in den Griff zu bekommen. Inwieweit Werner Echle die Achse Welle/Liebert/Fitz spielerisch unterstützt bleibt abzuwarten. Jedenfalls freut sich die SG HLT auf dieses Spiel und möchte mit einem Erfolg die Chancen auf einen Platz in der vorderen Tabellenhälfte wahren.

Der ETSV hingegen ist nach seiner Niederlage beim Tabellenletzten etwas unter Druck und muss weiter Punkte sammeln um nicht in die Abstiegszone zu rutschen. Dabei wird das ETSV-Team mit Coach Werner Echle sicherlich bereits am Sonntag alles dran setzen um damit zu beginnen.

Somit lohnt sich auch für die HLT-Fans die Fahrt an den Sägeteich um unsere Mannschaft zu unterstützen.

Geschrieben von Frank Ecker / 06.03.2019

Zurück