TSV Leistungsriege

von Petra Molitor

Auftakt der LK4

Beim ersten Wettkampf der LK4 in Haslach sicherten sich die Mädels der WKG Hornberg-Lauterbach mit 133,75 Punkten den vierten von insgesamt sieben Plätzen.

Der Wettkampf begann für die Mädels am Balken. Hier erreichte die Mannschaft, mit ein paar Unsicherheiten und Abgängen, 33,80 Punkte und somit den fünften Platz. Ohne Abgänge turnte Stella Moosmann ihre Übung durch und erhielt 11,40 Punkte, gefolgt von Leni Rapp (11,30) und Stella Steiger (11,10).

Weiter ging es für die Mädels am Boden. Hier zeigte Leni eine sauber geturnte Übung mit nur vereinzelt kleinen Fehlern und einer Punktzahl von 12,50 Punkten. Auch Stella Steiger zeigte mit 12,40 Punkten und einem schön geturnten Überschlag eine super Leistung. An diesem Gerät holte die Mannschaft sich den vierten Platz mit 37,35 Punkten.

Mit dieser Leistung ging es für die Mädels weiter an den Sprung. Hier turnte Stella Steiger einen gelungenen Überschlag über den Tisch (12,15) und die Mannschaft sicherte sich hier den dritten Platz. Am letzen Gerät, dem Stufenbarren, zeigten sich ein paar Fehler. Jeanette Bühler turnte ihre Übung ohne Sturz an beiden Holmen durch und erhielt 10,20 Punktegefolgt von Caitlin Fichter. Hier reichte es den Mädels nur auf Platz 5.

In der Mannschaft starteten: Stella Steiger, Leni Rapp, Stella Moosmann, Jeanette Bühler, Alina Ginter, Lilia Moosmann, Caitlin Fichter und Anna Broghammer.    

Zurück