TSV Leistungriege

von Petra Molitor

Vorkampf Gauliga 2019

Am letzten Samstag startete die diesjährige Gauligarunde der Turnerinnen der WKG Hornberg-Lauterbach in Bräunlingen. Gegen die Mannschaften aus Donaueschingen, Haslach (2 Mannschaften), Bräunlingen, Schonach, Löffingen, und Villingen konnten sich die WKG Mädels am Sprung sehr gut behaupten und mussten nur den Turnerinnen aus Löffingen den Vortritt lassen. Als zweitbeste Mannschaft an diesem Gerät konnten 12 Gerätepunkte geholt werden. Nadine Kunz bekam für ihren Yamashita hevorragende 13 Punkte und somit die beste Wertung am Sprung. Auch Leonie Öhler erhielt für ihren Yamashita tolle 12,55 Punkte und Bianca Moosmann für ihren Halb-Halb 12,45 Punkte. Julia Ginter, die hier ihren ersten Wettkampf in der Gauliga absolvierte, bekam für ihren Überschlag 12,05 Punkte. Am Stufenbarren erturnten sich Bianca und Lena King trotz leichter Unsicherheiten zwar mit 12,35 und 12,25 gute Punkte, bei noch nicht ganz pausenfrei durchgeturnten Übungen von Leonie, Denise Epting und Nadine reichte es hier jedoch nur auf den 5. Rang. Leider konnten die fehlenden Punkte am Balken nicht wieder aufgeholt werden. Bianca, die sonst sehr sicher ihre Übung durchturnt, musste bei einer tollen D-Note von 4,8, jedoch drei Stürzen vom Gerät eine Wertung von 9,9 Punkten in Kauf nehmen. Dafür kam Nadine sehr sauber durch ihre Übung und bekam 12,4 Punkte. Auch Kiara Grieshaber konnte ihre Übung ohne Sturz beenden und erhielt 11,5 Punkte. Ebenso in die Wertung kam Leonie Öhler mit 10,2 Punkten. Am Balken konnten dadurch nur 2 Mannschaften hinter sich gelassen werden. Boden konnte letztlich wieder als drittbeste Mannschaft beendet werden. Hier glänzte erneut Nadine mit ihrer charmant geturnten Kür, für die sie mit 13,3 Punkten belohnt wurde. Punktemäßig nicht weit entfernt waren Julia und Bianca mit jeweils 12,8 Punkten.

In der Gesamtwertung nach Vorkampf liegt die WKG nun auf dem 5. Platz, jedoch fehlten auf den Viertplatzierten (Donaueschingen) hier nur 0,25 Punkte. Ob die 5,4 Punkte zum Erstplatzierten (Haslach) beim Rückkampf weniger ausfallen, bleibt abzuwarten und zu hoffen. Der Rückkampf findet am Samstag, 18.05.2019 in Schonach statt.

Zurück