Pfingstfest und Dodgeball ein voller Erfolg

von Petra Molitor

Sieger Kinder

1 Jufo in den blauen Trikots, 2 des Turniers in grün schwarz

Sieger Jufo 1

Endlich konnte am Pfingstsonntag  das  Pfingstfest und Dodgeball-Turnier der TSV Handballabteilung Lauterbach auf dem Schulhof  wieder stattfinden und war ein voller Erfolg. Den Auftakt des Turniers machten am Sonntagmorgen die Kinder von  8 – 13 Jahren. Leider war der Andrang nicht so groß und so konnten nur zwei  Mannschaften gebildet werden. Diese spielten 3 Runden Dodgeball  und so wurde der Sieger ermittelt. Die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache.  Für die Siegermannschaft gab es dann Eisgutscheine.

(auf dem Foto die Siegermannschaft)

Am Nachmittag begann dann das Dodgeball Turnier, 9 Mannschaften hatten sich zu diesem Turnier gemeldet. Es gab zahlreiche spannende und abwechslungsreiche Spiele. Nicht nur die Spielerinnen und Spieler hatten ihren Spaß, auch für die zahlreichen Zuschauer  war es ein unterhaltsames Turnier.

Im Endspiel standen sich dann die Mannschaften Jufo 1 und Partyking und seine Dodgeballcrew gegenüber.  Das Jufo ging als Gewinner hervor,  war bereits Sieger beim letzten Turnier im Jahr 2018 und konnte somit den Pokal verteidigen. Im Halbfinale mussten sich The Dodgefathers und Lauterbacher Jugendforum geschlagen geben.

(Sieger Jufo in den blauen Trikots und Dodgefathers in schwarz-grün)

Abteilungsleiter Jan Moosmann bedankten sich am Ende der Siegerehrung bei allen Teilnehmern, dem Publikum und den vielen Helfern des TSV Lauterbach, die zum Gelingen dieses Turniers und des Pfingstfestes beitrugen. Ein besonderer Dank galt dem DRK Lauterbach, für die Unterstützung über das gesamte Turnier.

Für eine gute Stimmung und zum Ausklang des diesjährigen Pfingstfestes sorgte nach dem Auftritt der Tanzgruppe Discovery des TSV Lauterbach, der Musik- und Trachtenverein Reichenbach unter der Leitung von Ralf Vosseler. Bevor DJ Becker für geniale Partystimmung sorgte und es wurde lang in die Nacht hinein gefeiert und getanzt.

Zurück