Ausflug der Montagsturnerinnen

von Benedikt Molitor

Die Montagsturnerinnen unternahmen vor kurzem einen Ausflug an den Schluchsee. Morgens wurde mit dem Bus auf den Fohrenbühl gefahren, wo bereits im Landgasthof „Schwanen“ ein reichhaltiges Frühstücksbuffet vorbereitet war. Nach dieser Stärkung ging es weiter über Triberg, Furtwangen an den Schluchsee. Dort wurde bei strahlendem Sonnenschein eine Rundfahrt auf dem Schluchsee unternommen, die für eine Einkehr im Unterkrummenhof unterbrochen wurde. Hier traf man dann auch auf diejenigen Turnerfrauen, die zum Unterkrummenhof gewandert waren. Der Unterkrummenhof ist ein beliebtes Ausflugsziel und liegt idyllisch am See und am Waldrand. Nach der Schifffahrt fuhr man weiter zur Rothaus-Brauerei, die  höchst gelegene Brauerei Deutschlands. Eine Brauereibesichtigung bot einen Blick hinter die Kulissen. Auftakt der geführten Tour bildete eine kurzweilige Multimedia-Schau. Anschließend führte der Weg ins Sudhaus, in den Lagerkeller und zur Abfüllanlage. Fachlich fundiert wurden Hintergrundinfos über die handwerkliche Arbeit der Braumeister sowie über die technisch ausgefeilten Prozesse innerhalb der  innovativen Anlage vermittelt. Anschließend saß man im Brauereigarten noch gemütlich bei einem Abendessen zusammen und man konnte das köstliche Rothaus-Bier in vielen Variationen genießen. Bei schönstem Wetter war es wieder ein gelungener Ausflug.

Zurück