Pfingstfest mit Dodgeball 2016

von Petra Molitor

TSV Pfingstfest mit Dodgeball-Turnier

\n

 

\n

Bereits zum fünften Mal fand das Pfingstfest und Dodgeball-Turnier der TSV Handballabteilung auf dem Schulhof statt. Wenn auch das Wetter in diesem Jahr sich nicht gerade von der besten Seite zeigte, tat es dem Fest und Turnier keinen Abbruch. 14 Mannschaften hatten sich zu diesem Turnier gemeldet. Es gab zahlreiche spannende und abwechslungsreiche Spiele. Nicht nur die Spielerinnen und Spieler hatten ihren Spaß, auch für die zahlreichen Zuschauer  war es ein unterhaltsames Turnier. Der Samstag klang mit DJ Becker und der Dodgeballparty mit Dodgebar aus.

\n

Am Sonntagmorgen waren dann die Kinder von 8 – 13 Jahren an der Reihe. 16 Kinder waren mit Begeisterung dabei  und wurden auf vier Mannschaften aufgeteilt. Die Erstplatzierten erhielten einen Gutschein für ein Eis im Rino und für eine Portion Pommes. Alle Anderen bekamen einen Gutschein für eine Portion Pommes.

\n

Aber es wurde nicht nur sportliches geboten, auch für die musikalische Unterhaltung war bestens gesorgt. So spielte zum Frühschoppen und reichhaltigen Mittagstisch mit Schnitzel, Salat, Pommes und Burger, der  Musik- und Trachtenverein Reichenbach unter der Leitung von Ralf Vosseler.

\n

Bevor es wieder sportlich mit der Zwischenrunde am Sonntagnachmittag weiter ging.

\n

Im Endspiel standen sich dann die Modellbaufreunde Niederorschel und Dodge Challangers gegenüber. Mit 1.2Punkten konnten die Dodge Challangers das Endspiel für sich entscheiden und wurde somit Dodgeballdorfmeister 2016. Auf den weiteren Plätzen folgten:  3.TSG Hoffnungslos, 4. Party King und seine Dodgeball Crew, 5. JSG Sulzbach, 6. SG Hola Damen, 7. Der geile Bock und seine 10 Gefährten 8. Kickers 09, 9. Lauterbacher Jufo, 10. Jufo Lauterbach, 11. Team Frank, 12. Stars Syrien, 13. Jahrgang 87/88, 14. No Man`s.

\n

Theresia Buchholz und Abteilungsleiter Jan Moosmann bedankten sich am Ende der Siegerehrung bei allen Teilnehmern, dem Publikum und den vielen Helfern des TSV, die zum Gelingen dieses Turniers beitrugen. Einen besonderen Dank galt der Firma Renn für ihre Unterstützung, sowie dem DRK Lauterbach.

\n

Nachdem die Seitenwände der Pausenhalle geschlossen wurden und die Heitzpilze auf Hochtouren liefen, sorgten die „Schwarzwald Buam" für eine grandiose und ausgelassene Stimmung. Mit diesem Highlight ging einen gelungene Veranstaltung zu Ende.

\n

 

Zurück